Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren. OK

Di, 20.11.2018

FZW Indie Night: River Whyless, Lewsberg, Sue the Night

Einlass: 19.30 Uhr | Beginn: 20.00 Uhr | Eintritt: VVK: 10 € zzgl. Gebühren

Bei der FZW Indie Night möchten wir euch spannende Indie-Acts aus Europa zum Kennenlern-Preis vorstellen. 
 
Sue the Night
Sue the Night ist das Synonym / Alter Ego der niederländischen Künstlerin Suus de Groot sowie Ihrer sechsköpfigen Indie-Popband. Ihre upbeat-lastigen, atmosphärischen Songs basieren auf einem diversen Klangspektrum, dessen Einflüsse von Klassikern der 70er (Fleetwood Mac, Neil Young, Blondie) bis heute (The War on Drugs, Arcade Fire, Florence and the Machine) reichen. Mit "The World Below (Soft Version)" veröffentlicht die Band nun eine beeindruckende Akustik-Version eines der Lieblingsstücke vom letzten Album Wanderland.
Im Laufe der Jahre spielte Sue the Night bereits halbakustisch als Unterstützung für Angus & Julia Stone, Rufus Wainwright, Racoon und Dotan. So entdeckten sie die Liebe zu Stripped Back-Versionen und veröffentlichen am 7. September noch die EP "Soft" mit drei von Sues favorisierten akustischen Versionen alter Songs, sowie zwei brandneuen Stücken. Diese gibt es nun in eben jener besonderen Version auch live auf Tour zu sehen oder wie die Künstlerin es erklärt:
"Ich habe Solo oder mit Matthijs (Barnhoorn, Geiger der Band) in Wohnzimmern, Bars und auf gemütlichen Festen gespielt und würde dieses Gefühl ein Troubadour zu sein wirklich gerne beibehalten.“
 

Seit die amerikanische Folk-Pop-Band River Whyless im Juni ihr zweites Album "Kindness, A Rebell" veröffentlicht hat, hören wir nichts anderes mehr. Ihr solltest es auch mal ausprobieren. Vor allem dann live. 

Van Dyke Brown: www.youtube.com/watch?v=_MW8LYUM-Mo
Born In The Right Country: www.youtube.com/watch?v=374V10dsREs

Inspiriert von der Protestkultur der 1960er und 1970er, spielen Lewsberg aus Rotterdam zynischen Rock mit englischen Texten, der wohl am ehesten an Bands wie The Velvet Underground erinnert.

www.youtube.com/watch?v=ylx50Sg1iXg


++++++++ Leider mussten Molly ihren Auftritt absagen, da sich die Veröffentlichung ihres Albums und entsprechend auch ihre Tour verschiebt. Wir bemühen uns um einen Nachholtermin bei einer Indie Night im Frühjahr 2019. +++++++++ 27.07.2018 ++++


Einlass: 19.30 Uhr, Beginn 20.00 Uhr

Günstige Karten im Vorverkauf gibt es für 10 € zzgl. Gebühren auf www.love-your-artist.de/fzw und an allen bekannten VVK-Stellen und im FZW.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ 

Liveurope bringt seit 2014 mit Unterstützung der EU 14 der beliebtesten Konzertspielstätten in Europa zusammen mit dem Ziel europäische Nachwuchsbands eine Bühne im Ausland zu bieten. Das FZW in Dortmund ist die erste Deutsche Spielstätte ihrer Art, die an diesem Projekt teilnimmt. Weitere Infos zu Liveurope findest du auf www.liveurope.eu

NEU IM TICKETSHOP

09.05.2019 Christina Stürmer
09.03.2019 Spidergawd
19.10.2018 Agnieszka Chylinska
04.04.2019 Benne
10.11.2018 Haze
07.11.2018 FZW Indie Night: Phoria
05.11.2018 Ausverkauft: Bosse
07.09.2018 Schlakks&Opek&Razzmatazz


NEWSLETTER



SOCIAL MEDIA


FZW
Ritterstr. 20
44137 Dortmund