Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren. OK

Di, 18.05.2021

FZW Indie Night: Bartleby Delicate (Streamingshow)

Beginn: 20.00 Uhr


Durch die Ströme von Contemporary Folk und Loop-basierten elektronischen Klängen navigiert sich der Luxemburger Singer-Songwriter Georges Goerens aka Bartleby Delicate mit beeindruckender Leichtigkeit – und mit einem ganz eigenen Sound. Auf seiner ersten EP “Deadly Sadly Whatever”, die am 14. Mai beim Berliner Indielabel Listenrecords erscheint, mischt er die polyphone Weite seiner Stimme mit subtilen Arpeggios, melancholischen Klavierakkorden, eigensinnigen Sounds und Field Recordings. Für den unwiderstehlichen Drive der fünf Songs sorgen die akustische Gitarre – und das allem unterliegende Pochen eines menschlichen Herzens.
 
Bartleby Delicate widmet sich in seinen Texten seiner Generation - der Millenial-Generation. Im Entstehungsprozess der Songs von “Deadly Sadly Whatever” haben für Goerens so zum Beispiel die Phantomschmerzen und die Widersprüche, die es für ihn und seine Peers auszuhalten und zu bearbeiten gilt, eine große Rolle gespielt: Wie kann ich mich als weißer Cis-Mann künstlerisch ausdrücken, ohne anderen, benachteiligten Gruppen den Platz zu nehmen? Was berechtigt mich, zu sprechen und gehört zu werden und wie gehe ich reflektiert mit den eigenen Privilegien um? Goerens, auch Sänger der Band Seed To Tree, bleibt dabei in seinen Lyrics zumeist abstrakt, assoziativ, oft humorvoll, ohne in Pathos oder Selbstmitleid abzudriften.
Die EP entstand im ersten Corona-Lockdown, im Frühjahr 2020. Aus der Not heraus nahm Goerens alle Instrumente und Sounds allein in seiner Wohnung und dem Umfeld im Spazierradius auf. Produziert wurde die EP im ausschließlich digitalen Austausch mit dem befreundeten Produzenten Napoleon Gold aus Brüssel, fürs Mixing reisten die Songs zum Produzenten John Foyle (Ibeyi, Sampha, FKA Twigs) nach London. Thomas Harsem (Intergalactic Lovers, Faces on TV) masterte die Songs anschließend in Schweden. Eine dem Virus trotzende, Europa umspannende Herangehensweise, die Bartleby Delicates Sound in seiner Internationalität gerecht wird. 
Bartleby Delicate hat bereits auf Festivals wie dem SPOT, Reeperbahn Festival, WAVES Vienna und The Great Escape gespielt und wurde mit mehreren Musikpreisen ausgezeichnet (u.a. FOCUNA Development Grant 2020, Best Act at Crossroads Festival 2019, “Best Upcoming Artist” at Luxembourg Music Awards 2018). 

Das Konzert wird auf unserem Youtube - Kanal live gestreamt: https://bit.ly/FZWTV
 
Gefördert von Neustart Kultur, Initiative Musik und dem Bundesministerium für Kultur und Medien.
 
♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Liveurope bringt seit 2014 mit Unterstützung der EU 15 der beliebtesten Konzertspielstätten in Europa zusammen mit dem Ziel europäische Nachwuchsbands eine Bühne im Ausland zu bieten. Das FZW in Dortmund ist die erste Deutsche Spielstätte ihrer Art, die an diesem Projekt teilnimmt. Weitere Infos zu Liveurope findest du auf www.liveurope.eu


NEWSLETTER



SOCIAL MEDIA


FZW
Ritterstr. 20
44137 Dortmund