Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren. OK

Do, 16.01.2020

FZW Indie Night: Tuvaband, Sea Change, We Will Kaleid

Einlass: 19.30 Uhr | Beginn: 20.00 Uhr | Eintritt: VVK: 10 € zzgl. Gebühren

In langer Tradition möchte die Indie-Szene Bands entdecken und in den kleinen Clubs sehen, bevor sie große Hallen füllen und nur noch in die richtig großen Städte kommen. Mit der Konzertreihe FZW Indie Night holen wir euch spannende, unbekannte und vorwiegend internationale Künstler auf die kleine Bühne des FZW.

Reihenfolge: 
Sea Change >> Tuvaband >> We Will Kaleid

Tuvaband (NOR)

Wie auch immer man der Musik der Tuvaband aus Norwegen das erste Mal begegnet, sei es auf einem Konzert oder auf Schallplatte, hinterlässt das Spuren. Tuva Hellum Marschhäuser, Kopf und Sängerin der Band, hat die Gabe, eine außergewöhnliche Magie in ihren Songs einzufangen. Ihre zarten Kompositionen, die zwischen klaviergetriebenem Folk und sanft anschwellendem Post-Rock schweben, versetzen den Hörer in ungeahnte Sphären und ziehen ihn mit Tuvas fesselndem, federleichtem Gesang in ihren Bann.

I Entered The Void: www.youtube.com/watch?v=KT2IO6qd6sM
Everything We Do Is Wrong: www.youtube.com/watch?v=mqxMJMyIaCo


Sea Change (NOR)

Sea Change etabliert einen Mix aus ätherischem, introvertiertem Synthie-Pop, der auf ihrem 2015 erschienenen Album Breakage schimmernde Synthies, elektronische Beats und intime Vocals kombiniert. Es produziert schimmernde Pop-Klanglandschaften, die sich voll von natürlichem Leben und Abenteuer anfühlen. Ihr Nachfolgealbum 'INSIDE', das sie nach ihrem Umzug nach Berlin, dieser einzigartigen Stadt des Hedonismus und der Unruhe, aufgenommen hat, führt uns zu kühneren und trippigeren Klangbildern. Vorbei sind die hellen und weitläufigen Räume ihres Vorgängers, eingetauscht gegen die dunklen, geheimnisvollen, oft klaustrophobischen Gefilde der Stadt.

Stepping Out: www.youtube.com/watch?v=LN45x0qIDyA
Squares: www.youtube.com/watch?v=gFnICAAHybo


We Will Kaleid (DE)

Nachdem sich das Debutalbum A Shape of Fading des Duos we will kaleid um den reißenden Strudel vom Verlieren und Verlorensein gedreht hat, beleuchten ihre aktuellen Songs den Kampf um das Ausbrechen aus der Abwärtsspirale. Jasmina de Boer und Lukas Streich gehen mit ihren aktuellen Songs konsequent weiter in Richtung ihres eigenen Sounds, beschränken sich auf wenige facettenreiche Stimm- und Beatfragmente, digital angereichert und auf analoge Synthesizer-Fundamente gebettet. Das minimalistische Soundmaterial setzen sie zu dichten Arrangements zusammen, die mal beklemmende, dann rauschhafte Atmosphären entstehen lassen. 

Karyon: www.youtube.com/watch?v=Zh9-IwRMI0Q
Magilalia: www.youtube.com/watch?v=y4tdMZGI3XU

Einlass: 19.30 Uhr | Beginn: 20.00 Uhr
Günstige Karten im Vorverkauf gibt es für 10 € zzgl. Gebühren auf www.love-your-artist.de/fzw und an allen bekannten VVK-Stellen und im FZW. Karten an der Abendkasse kosten 13 €

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Liveurope bringt seit 2014 mit Unterstützung der EU 14 der beliebtesten Konzertspielstätten in Europa zusammen mit dem Ziel europäische Nachwuchsbands eine Bühne im Ausland zu bieten. Das FZW in Dortmund ist die erste Deutsche Spielstätte ihrer Art, die an diesem Projekt teilnimmt. Weitere Infos zu Liveurope findest du auf www.liveurope.eu


NEWSLETTER



SOCIAL MEDIA


FZW
Ritterstr. 20
44137 Dortmund