Di, 31.05.2016

Dan Patlansky

Einlass: 19.30 Uhr | Beginn: 20.00 Uhr | Eintritt: VVK: 17 € zzgl. Gebühren | Support: Florian Lohoff

Es gibt noch Karten an der Abendkasse. 
 
Kulturnews, Classic Rock und Rocks präsentieren:
Dan Patlansky

Nah dran an gleichgesinnten Genies, Gitarristen, Sängern / Songwritern und weltweit bekannten Bluesmusikern ist DAN PATLANSKY der weltweit beste Blues-Geschichtenerzähler seiner Generation.
Seit seinem Debütalbum “Standing At The Station”, gefolgt von der Meisterleistung “True Blues” im Jahr 2004 ist DAN PATLANSKY in der großen und ausgelassenen Welt des Bluesrock Zuhause.
 Im Februar 2005 und im Juli 2006 nahm Selwyn Miller, der in New Orleans lebende Manager von unter anderem David Gates, Bread, Randy Crawford und Petula Clark, PATLANSKY mit nach New Orleans um dort sein herausragendes Talent zu zeigen. Im Jahr 2006 ehrte der Musikkonzern Fender sein Talent und machte ihr als einen von 6 Musikern weltweit zu ihrem Testimonial für ihre Gitarren und Verstärker.
Als DAN seinen Groove gefunden hatte, folgte eine Flut von brillant ausgeführten elektrischen und akustischen Bluesalben: 2006 das Album “Real”, “Move My Soul” in 2009, “20 Stones” in 2012 und das Unplugged Wunder aus dem Jahr 2013 “Wooden Thoughts”. Mit jedem Album, was er neu veröffentlichte, wurden seine Texte stärker, anspruchsvoller und interessanter. Das alles führte zu seinem wunderschönen, lang ersehntem elektrischen Album, welches im Mai 2014 veröffentlicht wurde.
“Nach Jahrzehnten, in denen DAN Alben für uns produzierte, setzt sein siebtes Album zu liefern, was ihn zum besten Bluesrock-Gitarristen in Südafrika gemacht hat, wenn nicht sogar zu einem der Besten der Welt” – Blues Rock Review
Im Dezember 2014 wurde sein Album “Dear Silence Thieves” (produziert von Theo Crous) vom BLUES ROCK REVIEW als Nummer 1 Bluesrockalbum 2014 nominiert. Neben ihm waren Joe Bonamassa, Rival Sons, Devon Allman, The Black Keys, Philip Sayce, und viele mehr nominiert.
Nachdem DAN 2013 mit Everlast durch Europa getourt ist, kam er im Oktober zurück um für sein Album „Dear Silence Thieves“ international zu werben. Er beeindruckte Norwegen, als er als Headliner auf dem Fjord Blues Festival spielte. Sein Auftritt wurde als „magisches“ und  „religiöses Erlebnis“ beschrieben.
Nach erfolgreichen Shows in den Niederlanden und Deutschland beendete DAN seine Europatour als Headliner auf dem Horsens Blues Festival in Dänemark, ein Festival auf dem er im Jahr 2013 noch auf der “Showcase Bühne” im Keller spielte, und im Oktober 2015 war er der gefeierte Opener auf der deutschen Joe Satriani Tour.
 
Karten gibt es bei uns im FZW, an allen VVK-Stellen und in unserem Online-Shop. 
Unser Ticketshop hat montags bis freitags von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet und befindet sich auf der Rückseite des FZW gegenüber des Haupteingangs an den Bürofenstern. Nur Bargeldzahlung möglich. VVK-Preis bei uns: 20,60 €

NEU IM TICKETSHOP

12.02.2017 Against The Current
16.11.2017 SDP
11.10.2017 Guano Apes
24.03.2017 Navarone
21.03.2017 Middlemist Red, Bonfire Nights
28.03.2017 Lions Head
29.04.2017 Milow
13.01.2017 Holy Nothing, Sonars, East Of My Youth


NEWSLETTER



SOCIAL MEDIA


FZW
Ritterstr. 20
44137 Dortmund