Fr, 22.09.2017

Das Höchste der Gefühle-Festival III

mit Tora, The Franklin Electric, Phia, Dino Joubert

Einlass: 19.30 Uhr | Beginn: 20.00 Uhr | Eintritt: Zahle, was du willst!


„Unsere wahre Aufgabe ist es, glücklich zu sein“ sagte einst das bekannteste aller Lamas. Die Auffassung teilen wir absolut und benennen GLÜCK als das Höchste der Gefühle in der dritten Festivalausgabe am 22.09.2017 im Dortmunder FZW. Wir haben vier unserer aktuellen Lieblingsbands für euch eingeladen um auf zwei Bühnen abwechselnd Lächeln in eure Gesichter zu zaubern. Dabei dürft und sollt ihr die Seele baumeln lassen und das Leben wie natürlich auch die Musik genießen.

Wie schon beim Etepetete - indie music festival werden wir wieder unseren kleinen-feinen Etepetete-Charity-Flohmarkt aufbauen und Vinyl, CD's, Shirts, Jutebeutel und anderes gegen Spende an die Neven Subotic Stiftung abgeben.
Den Eintrittspreis wählt ihr selber, je nachdem wie prall euer Geldbeutel momentan gefüllt ist.


#1 | Tora
Get. The. Hype. In einer fairer Welt würden Tora längst die großen Festivals Headlinen. Für jetzt müssen sie sich aber erst noch mit uns zufrieden geben :) Bereits beim Way Back When und bei einer schwitzigen Clubshow im Sissikingkong zeigten die Australier ihren oszillierenden Sound zwischen Electronica, Chillwave und lässigem Pop.
www.youtube.com/watch?v=TG30Yn-CNjY 

#2 | The Franklin Electric
Diese Kanadier spielten Support-Touren für Ben Howard, Half Moon Run, Mumford & Sons, City & Colour und Edward Shape & The Magnetic Zeros. Mehr muss man eigentlich gar nicht sagen. Folk-Pop at it’s best. Zum Kuscheln und Dahinschmelzen. Höchste Gefühle, Baby!
www.youtube.com/watch?v=xJ9r6Nb_h_A

#3 | Phia
Hüpf, hüpf, Känguruh. Phia tänzelt mit ihrer Kalimba in der Hand durch die Bar des FZW und setzt zum Geburtstagsständchen an. Bei so viel Charm wie bei der gebürtigen Australierin verzichten wir gerne auf Zuckerguss. Lebensfrohe Popsongs, die hängen bleiben ohne schwer zu werden. 
www.youtube.com/watch?v=pf16XVY8qKA

#4 | Dino Joubert & Band
Bei unserem ersten Feine Gesellschaft-Konzert vor drei Jahren eröffnete Dino als Support für Kalle Mattson den Abend mit seinen herzzerreißend schönen Songwritersongs. Für uns ist es ein sagenhaft schönes Geschenk Dino erneut bei uns auf der Bühne begrüßen zu dürfen. Mit vielen neuen Songs und mindestens ebenso vielen neuen Erfahrungen befindet er sich weiterhin dabei in die großen Fußstapfen zu treten, die Elliott Smith oder Damien Rice in der Musikwelt hinterlassen haben. 
www.youtube.com/watch?v=LdC8azD3yoI


Eintritt: 
5€, 10€, 15€, 20€ inkl. MwSt und Gebühren (Zahle, was du willst!) 
>> www.love-your-artist.de/feinegesellschaft

Kostenloser, monatlicher Feine Gesellschaft-Newsletter: 
>> www.bitly.com/feinemails

Anschließend:
Aftershow-Party: The Beat in der Oma Doris

NEU IM TICKETSHOP

25.10.2017 Грибы (Grebz)
08.03.2018 Prinz Pi
09.12.2017 Mine & Fatoni
20.03.2018 Donots
19.01.2018 Egotronic
05.04.2018 Moses Pelham & Band
11.01.2018 Weekend
26.01.2018 Kettcar


NEWSLETTER



SOCIAL MEDIA


FZW
Ritterstr. 20
44137 Dortmund