Do, 06.03.2014

Moderat

Einlass: 19.00 Uhr | Beginn: 20.00 Uhr | Eintritt: VVK: 25 Euro zzgl. Gebühren | Support: Anstam

 Es gibt noch Karten an der Abendkasse! 
 
Moderat sind Modeselektor und Apparat.
Kaum jemand hat elektronische Musik aus Berlin mit so viel Enthusiasmus und Leidenschaft in die letzten Ecken des Planeten gebracht wie diese beiden Schwergewichte.

Modeselektor - Gernot Bronsert und Sebastian Szary - sind Helden der Bassmusik. Mit einem Heer an Kollaborationspartnern, Gastmusikern und ihren beiden Labels Monkeytown und 50 Weapons haben sie ein weitverzweigtes Netzwerk erschaffen. Sie verarbeiten die kleinsten Erschütterungen im globalen Bass-Kontinuum und dennoch sind ihre wobbelnden Salven und ihr schräger Humor unverwechselbar. In der Szene wurden sie durch ihre Platten auf BPitch Control bekannt, mit dem sie sich aus dem Berliner Vier-Viertel-Kosmos raus sprengten, aber den rohen, kompromisslosen Spirit der Berliner Clubszene der Neunziger doch immer mitdachten.

Apparat (bürgerlich: Sascha Ring) könnte kaum entgegengesetzter sein. Er verschmilzt vertrackte Elektronik mit innigem, verheißungsvollem Pop. Mit T.Raumschmiere gründete er Shitkatapult. Früh erkannte Apparat, dass der Longplayer seine Ausdrucksform ist. Mit jedem Album erfand er sich persönlich, stilistisch und sozial neu: Er förderte andere Schichten seines Gefühlslebens zu Tage, erkundete ungekannte Musikrichtungen und bezog fremde Musiker mit ein.
 
2002 trafen Sascha , Gernot und Sebastian zum ersten Mal aufeinander. Zu dieser Zeit waren Apparat und Modeselektor feste Größen in der Berliner Szene. Sascha hatte gerade sein Debutalbum veröffentlicht, Gernot und Sebastian eine Reihe von Maxis. Die gemeinsame Zeit im Studio ging bei allen so sehr an die Substanz, dass sie das Projekt bald wieder einstellen mussten. Aber der Grundstein war gelegt, und ein Ergebnis hatten die drei auch vorzuweisen: Die „Auf Kosten der Gesundheit EP." Auch elf Jahre später
spürt man die Funken, die im Studio geflogen sein müssen: Vertrackte Beats ringen mit wütenden Bässen und unterdrückten Raps.
 

  Karten für diese Veranstaltung kannst du auch direkt bei uns im FZW kaufen!  
Unser Ticketshop hat montags bis freitags von 10.30 Uhr bis 17.30 Uhr geöffnet und befindet sich auf der Rückseite des FZW gegenüber des Haupteingangs an den Bürofenstern. Nur Bargeldzahlung möglich.
 
Präsentiert von:
Radio CT Eldoradio*

NEU IM TICKETSHOP

26.12.2016 Honigdieb
05.02.2017 Sido
09.02.2017 Royal Canoe
09.12.2016 Long Distance Calling
18.01.2017 Rap am Mittwoch
07.03.2017 Teesy
29.01.2017 Django 3000
31.03.2017 Die Kassierer


NEWSLETTER



SOCIAL MEDIA


FZW
Ritterstr. 20
44137 Dortmund