So, 05.10.2014

VISIONS 25th Anniversary Club Edition

Beatsteaks, The Durango Riot

Einlass: 19.00 Uhr | Beginn: 20.00 Uhr | Eintritt: VV: 34,00 EUR zzgl. Gebühren

Der 3. Tag des VISIONS Anniversary Club Edition mit Beatsteaks, The Durango Riot

Beatsteaks
Eine der besten Livebands Deutschlands, eine Institution in Sachen Punkrock mit Popappeal, der Beweis, wie weit einen echte Freundschaft bringen kann - das sind die Beatsteaks! 1995 gegründet, haben Sänger Arnim Teutoburg-Weiß, die Gitarristen Bernd Kurtzke und Peter Baumann, Schlagzeuger Thomas Götze und Bassist Torsten Scholz 1997 ihr Debütalbum „48/49“, veröffentlicht. Mit zwei weiteren Alben, „Launched“ und „Living Targets“, und unzähligen mitreißenden Liveauftritten bereiteten die Beatsteaks vor, was ihnen 2004 gelingen sollte: Der Durchbruch mit dem Album „Smack Smash“ und Singles wie „I Don’t Care As Long As You Sing“, die perfekt Punkrock mit Versatzstücken aus Rock, Pop, Ska und eingängigen Melodien verbinden. Mit „Boombox“ folgte 2011 das erste Nummer Eins-Album und machte die Beatsteaks auch außerhalb des deutschsprachigen Raums als Live-Act und für Festivals attraktiv. Ein Jahr später musste die Band einen schweren Unfall von Schlagzeuger Thomas Götze verkraften, meldete sich aber im August 2014 mit dem neuen Album „Beatsteaks“ und der Single „Gentleman Of The Year“ vitaler denn je zurück. Wie eingespielt, souverän und trotzdem überraschend die Band live zur Sache geht, beweisen sie mit jedem ihrer Auftritte, eindrucksvoll festgehalten auf den zwei Live-Alben: „Kanonen auf Spatzen“ und „Muffensausen“. Besonders intensiv gerät das einzigartige Beatsteaks-Liveerlebnis, wenn die Band in kleinen Hallen auftritt. Und genau dorthin bringen wir die Band im Rahmen des 25-jährigen Jubiläums von VISIONS!
 

The Durango Riot
Ihr energetischer Garage-Rock mit Retro-Vibe hat The Durango Riot längst aus der erdrückenden Langeweile ihres schwedischen Heimatdorfes herauskatapultiert. Längst gehört die Band um Sänger und Frontmann Fred Andersson zur Speerspitze des modernen skandinavischen Rocks, bei dem im Fall von The Durango Riot breitbeinige Hellacopters-Riffs auf Foo-Fighters-Gitarren und Britrock-Anleihen treffen. Wer The Hives manchmal zu rüpelig findet, Kings Of Leon aber schon lange zu poppig, ist hier genau richtig.


Veranstalter des Konzerts ist das Visions Musikmagazin www.visions.de

NEU IM TICKETSHOP

05.02.2017 Sido
09.02.2017 Royal Canoe
09.12.2016 Long Distance Calling
18.01.2017 Rap am Mittwoch
07.03.2017 Teesy
29.01.2017 Django 3000
31.03.2017 Die Kassierer
06.10.2016 AUSVERKAUFT: Bonez Mc & Raf Camora


NEWSLETTER



SOCIAL MEDIA


FZW
Ritterstr. 20
44137 Dortmund